Deutsche Krankenhaus TrustCenter und Informationsverarbeitung GmbH




Die Deutsche Krankenhaus TrustCenter und Informationsverarbeitung GmbH wurde 1996 als TrustCenter der deutschen Krankenhäuser zur Sicherung der Datenübermittlung zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern gegründet. Zu den Entwicklungen der DKTIG gehört das Deutsche Krankenhausverzeichnis (DKV), das einen detaillierten Überblick über die Leistungsschwerpunkte der deutschen Krankenhäuser bietet. Des Weiteren übernimmt die Gesellschaft unterstützende Aufgaben im Hinblick auf den Qualitätsbericht, zu deren Erstellung deutsche Krankenhäuser seit 2005 im Zwei-Jahres-Rhythmus gesetzlich verpflichtet sind.

IPQ zur Erstellung des Qualitätsberichts 2010


Der Gemeinsame Bundesausschuß (G-BA) hat am 16.12.2010 in seiner Sitzung einstimmig die endgültige Version der Regelungen gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SBG V über Inhalt, Umfang und Datenformat eines Strukturierten Qualitätsberichts für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser beschlossen. Das Abgabeende für den Qualitätsbericht 2010 ist der 15.07.2011.


Das anspruchsvolle Ziel der DKTIG, die Basis zur Anfertigung eines einheitlichen standardisierten Qualitätsbericht für alle Krankenhäuser zu schaffen, war gleichzeitig der Start für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit netfutura. Im Auftrag der DKTIG entwickelte netfutura auf Basis der Software Application ProMaTo ® QB die intelligente Online-Software für den Internet Portal Qualitätsbericht (IPQ). Mit dieser können die Krankenhäuser den Qualitätsbericht selbständig erfassen und in den geforderten Formaten PDF und XML generieren  - mit optionaler Erweiterungsmöglichkeit auf die spätere Online-Erfassung bzw. Änderung der Daten des Deutschen Krankenhaus Verzeichnisses.




Internetportal Qualitätsbericht



In diesem anspruchsvollen Projekt hat netfutura seine umfassende Kompetenz in der Entwicklung von serverbasierten ASP-Lösungen erneut unter Beweis gestellt. Mit der Software für IPQ ist es netfutura gelungen, dass bis zu 2000 deutsche Krankenhäuser ihren Qualitätsbericht strukturiert erstellen und ihre Daten selbständig und komfortabel „per Knopfdruck“ in den Formaten XML und PDF bearbeiten können.


Um den Erfassungsaufwand so gering wie möglich zu halten, sind in dem Portal viele Importmöglichkeiten vorgesehen. Das klare Berechtigungskonzept und die Multiuserfähigkeit des Systems lassen gleichzeitig die parallele Erfassung von Daten durch viele Bearbeiter zu. Ohne Umwege und von jedem beliebigen Rechner aus können berechtigte Mitarbeiter auf den zentralen Server zugreifen. Eine weitere Besonderheit ist die Integration des von netfutura entwickelten Kryptotools (Verschlüsselungssoftware). Dieses Tool basiert auf einer AES-Verschlüsselung und gewährleistet eine sichere und anonymisierte Datenübertragung.



Publizierte Krankenhausleistungen

www.dktig.de


realisiert mit ProMaTo® QB